close
Menu

AMS Neuigkeiten - Software Update 18-2 und Gen4 4200

Seit kurzer Zeit sind die Informationen zum neuen AMS Update 18-2 im Verkaufshandbuch verfügbar. Das Update selber steht auf StellarSupport zur Verfügung.

Gen4 18-2 Software Update – Wichtigste Neuigkeiten

* Displays Kompatibilität für 18-2

Das 18-2 Update steht mit den Funktionen ausschließlich für folgende Displays zur Verfügung:

* Gen4 4200 CommandCenter

* Gen4 4600 CommandCenter V2 (Maschinen ab MJ 18 und ältere Traktoren auf denen der Gen4 Server von V1 zu V2 getauscht wurde)

* Gen4 4240 Universal Display (sobald es verfügbar ist)

* Gen4 4640 Universal Display

 

* Dokumentation als Basisfunktion

Mit der Installation des Updates 18-2 stehen die Funktionen der Dokumentation und variable Ausbringkarten kostenlos, also ohne Premium-Aktivierung, zur Verfügung.

 

Die Premium-Aktivierung wird weiterhin benötigt für Datensynchronisation (im 30-Sekunden-Intervall), Section Control (Teilbreitenschaltung), Isobus-Dokumentation (TC Geo) und AutoTrac RowSense (Mähdrescher). Die drahtlose Datenübertragung (WDT) benötigt keine Premium-Aktivierung mehr, aber weiterhin JDLink Connect über das MTG.

 

* Isobus Dokumentation – TC Geo (erfordert Premium-Aktivierung)

Es besteht jetzt die Möglichkeit im Isoxml Format mit dem Display zu dokumentieren, um die Dokumentation direkt in kompatiblen Farm-Manangement-Software_Programmen (FMIS) per USB-Stick zu importieren. Wichtig ist hierbei, dass zum momentanen Zeitpunkt nur Arbeit dokumentiert werden kann, die mit AEF TC-Geo/ TC-Bas zertifizierten Anbaugeräten aufgezeichnet wurde. Ebenfalls muss das Display in den Isobus-Modus umgestellt werden. Das bedeutet, dass zu diesem Zeitpunkt keine Dokumentation stattfindet, die in anderen JD Displays und MyJohnDeere genutzt werden kann.